Rad-Inselhopping | ab/bis Husum

Amrum, Föhr, Sylt & Hallig

8 Tage | ab 1 Kerl

Nordsee

ZIEL CHECK:

  • Inselhopping mit dem Rad auf den Nordfriesischen Inseln - bist Du schon selbst auf diese tolle Idee gekommen? Wenn da nur nicht so viel zu organisieren wäre - Rad, Unterkünfte, Gepäck und vor allem die Fährfahrten. Doch dank unserem Rundum-sorglos-Paket brauchst Du Dir diese Gedanken nicht zu machen und kannst Dich sofort und uneingeschränkt auf diese schöne Reise freuen.

  • Neben der Inselperle Sylt entdeckst Du auf der Rundreise auch die nicht so bekannten Inseln Amrum, Föhr und die Hallig Langeneß, die Abgeschiedenheit, Freiheitsgefühle und einfach Durchatmen an der guten Seeluft versprechen.

Rad | Rundreise von Insel zu Insel | Strand

  • Das besondere Raderlebnis von einer zur nächsten nordfriesischen Insel

  • Entspannte Tagesetappen auf sehr gut ausgebauten, asphaltierten Radwegen auf dem flachen Festland und auf den Inseln

  • Komplettpaket mit Fährfahrten inklusive Radmitnahme, Transfers, detaillierten Karten und Routenbeschreibungen sowie Gepäcktransport und optionaler Radmiete (Touren-, Trekking- oder Elektrorad) - bequemer geht es nicht!

  • Reisetermin frei wählbar und individuelle Verlängerung in Husum möglich

REISEZEIT CHECK:

  • Der sonnige Zeitraum von Anfang Mai bis Ende September eignet sich hervorragend für das Rad-Inselhüpfen in der Nordsee. Die Tagestemperaturen liegen im Schnitt zwischen 15 bis 20 Grad. 

  • Außerhalb der Sommerferien ist kein großer Trubel und Ihr könnt die schöne Region in vollen Zügen genießen.

FITNESS CHECK:

  • Die Tagesetappen sind sehr entspannt mit Längen von bis zu 37 Kilometern. Lediglich die vorgeschlagene Route auf Sylt ist mit 56 Kilometern länger und kann je nach Lust und Kondition angepasst werden. Alle Radwege sind flach und sehr gut ausgebaut. Es ist also ein sehr entspanntes Fahren.

  • Auf Wunsch kann auch ein E-Bike zur Verfügung gestellt werden.

ANREISE CHECK:

  • PKW: Startpunkt der Reise ist Husum. Wenn Du mit dem Auto anreist - dieses kann für den gesamten Zeitraum auf dem Hotelparkplatz für circa 10 Euro am Tag abgestellt werden. Eine Reservierung ist nicht erforderlich.

  • BAHN: Der Bahnhof Husum ist gut mit Regional- und Intercity-Zügen angebunden. Die Fahrzeit von Hamburg aus liegt unter 2 Stunden. Die Innenstadt, in dem sich Dein Hotel befindet, erreichst Du in wenigen Gehminuten.

Willkommen auf den Nordfriesischen Inseln, zu einer ungewöhnlichen Reise! Mit friesischer Gemütlichkeit entdeckst Du per Rad die Schönheit und Abgeschiedenheit der Inseln Sylt, Föhr, Amrum und der Hallig Langeneß. Halte zwischendurch gerne immer mal wieder an, um Aussicht und Sonne zu genießen. Du brauchst nichts organisieren - im Rundum-sorglos-Paket sind die Transfers, Fährfahrten und der Gepäcktransport zwischen den Unterkünften bereits enthalten. Auf Wunsch kann auch gleich ein Tourenrad, Trekkingrad oder E-Bike mitgebucht werden!

ab 895,- Euro

Preis pro Person im Doppelzimmer

inklusive Gepäcktransport, Transfers & Fährfahrten

zzgl. Radmiete und An-/Abreise

Reisedetails:

Tag 1:  Moin in Husum!

Anreise nach Husum und Übernahme der Leihräder. Husums Stadtkern beeindruckt mit Bürgerhäusern und der Marienkirche. Du hast Zeit, Dir den Ort in Ruhe anzusehen, da Du hier die erste Nacht verbringst.

Tag 2:  Auf die Hallig
Ein kurzer Bustransfer bringt Dich nach Schlüttsiel. Von hier geht es per Fähre auf die Hallig Langeneß. Während der Radfahrt zum Hotel bekommst Du einen ersten Eindruck vom Halligleben, deren Bewohner auf Warften wohnen - Radstrecke 12 km | 2 Nächte.

HOTEL CHECK:

  • Übernachtet wird in charmanten Unterkünften. Dabei hast Du die Wahl zwischen Hotels & Gasthäusern der Kategorie 3 Sterne oder aber 3 bis 4 Sterne.

Unterkunftsbeispiel: Hotel Hüttmann auf Amrum

IM PREIS ENTHALTEN:

  • 7 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC in Unterkünften der gebuchten Kategorie

  • 7 x Frühstück

  • Gepäcktransport

  • Fährfahrten inklusive Radmitnahme: Schlüttsiel - Langeneß, Langeneß - Schlüttsiel, Dagebüll - Föhr, Föhr - Amrum, Amrum - Sylt - Amrum, Amrum - Dagebüll

  • Bustransfers Husum - Schlüttsiel an Tag 2 und Dagebüll - Husum an Tag 8

  • Detaillierte Karten und Routenbeschreibungen

  • Assistenz-Hotline

IN KOOPERATION MIT:

Die von uns vermittelte Reise wird organisiert und durchgeführt vom Reiseveranstalter Wikinger Reisen, dem renommiertesten Wanderreisenspezialisten Deutschlands seit über 50 Jahren.

Tag 3:  Langeneß erradeln
Durch grüne Salzwiesen, mit stetem Blick auf das Meer und den Rufen der Möwen im Ohr, unternimmst Du eine Rundtour auf der Hallig Langeneß. Am Abend solltest Du den Halligtag auf der Bank vor Deinem Hotel ausklingen lassen – mit Blick auf die untergehende Abendsonne - Radstrecke 17 km.
Tag 4:  Übersetzen nach Föhr
Am Morgen fährst Du per Fähre zurück auf das Festland nach Schlüttsiel. Auf dem Weg entlang der Küste zum Fährhafen Dagebüll durchquerst Du die Köge, grüne Wiesenlandschaften, die Lebensraum zahlreicher Vogelarten sind. Von Dagebüll, dem Tor zum Nationalpark Wattenmeer, nimmst Du die nächste Fähre auf die Insel Föhr - Radstrecke 15 km | 2 Nächte.
Tag 5:  Föhr entdecken
Heute erkundest Du Föhr, das "grüne Herz" des Wattenmeeres, auf einer Rundfahrt. Kühe, Pferde, Schafe und weites Marschland prägen den landschaftlichen Charakter der Nordseeinsel. Lass Dich von reetgedeckten Landhäusern, friesischer Tradition und Ruhe bezaubern - Radstrecke 37 km.
 
Tag 6:  Die Perle Amrum
Mit der Fähre erreichst Du am Vormittag Amrum, die Insel der Weite und Freiheit. Im Westen brandet die Nordsee an den über 10 km großen "Kniepsand". Die Rufe der Seevögel begleiten Dich auf Deiner Fahrt durch Kiefernwälder und weite Heideflächen nach Norddorf - Radstrecke 20 km | 2 Nächte.
Tag 7:  Abstecher nach Sylt
Ein kleines Ausflugsschiff bringt Dich an die Südspitze von Sylt nach Hörnum. Vorbei an den langen Sandstränden der Insel radelst Du nach Westerland – Puls der Insel und quicklebendig! Entlang friesischer Reetdachhäuser geht es weiter zum Rantumer Becken, wo Du den Blick über Wiesen, Watt und Wasser schweifen lässt. Rückfahrt per Schiff von Hörnum nach Amrum - Radstrecke 56 km.
Tag 8:  Auf Wiedersehen

Am Morgen setzt Du wieder per Fähre auf das Festland nach Dagebüll über. Von hier bringt Dich ein Bustransfer nach Husum, von wo aus Du Deine individuelle Rückreise fortsetzt.

ab 895,- Euro

Preis pro Person im Doppelzimmer

inklusive Gepäcktransport, Transfers & Fährfahrten

zzgl. Radmiete und An-/Abreise

KR_Rhodos_Gayreise_S.jpg

Du bist noch an anderen Radzielen interessiert? Wir bieten Dir eine schöne Auswahl an weiteren Radtouren im Rundum-sorglos-Paket mit Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft, Leihrad und detailliertem Kartenmaterial inklusive Reisebegleiter-App mit GPS-Tracks. Hier kommst Du zur Übersicht aller Radreisen.

KR_Logo_web_mS_home_allgemein.png
Heimat_entdecken_S.jpg

Wie sieht Urlaub in Zeiten von Corona aus? Nutze die Chance und entdecke Deutschland, Österreich und die Schweiz. Wir haben für Dich spannende Aktivreisen zusammengestellt, auf denen Du allein, mit Partner, Freunden oder in einer kleinen Gruppe von Gays durch die schönsten Regionen der Heimat wanderst oder radelst.

EKOMI_kundenbewertung.png
So folgst Du uns
icons_facebook.jpg
icon_instagram.jpg
icon_pinterest.jpg
icon_youtube.jpg
icon_blog.jpg

Impressum  |  Datenschutz  |  AGB  |  Kontakt 

© Kerle.reisen 
EKOMI_kundenbewertung.png