Hotel-Pension Wild

ZIEL CHECK:

  • Wien ist in der Rangliste der lebenswertesten Städte der Welt nicht mehr wegzudenken. Laut des Nachrichtenmagazins The Economist belegt Wien sogar Platz 1. Finde selbst heraus warum!

  • Das gay-friendly Hotel Wild liegt zum einen zentral im Herzen der Donaumetropole und zum anderen unweit des schwulen Ausgehviertels, das nur 15 Gehminuten entfernt ist.

  • Wien schreibt LGBT-Geschichte, wie kaum eine andere europäische Metropole. Früher waren es homosexuelle Kaiser, Kriegsherren und Komponisten und heute die große LGBT-Szene, die die Stadt so sehenswert machen.

Seit Jahrzehnten geschätzt in der LGBTQ*-Community

In der Josefstadt, einem der allerschönsten Bezirke Wiens, befindet sich die LGBT-friendly Hotel-Pension Wild. Der kleine, feine, alteingesessene Familienbetrieb in dritter Generation befindet sich in einem typischen Wiener Gründerzeithaus, das 1903 errichtet und zuletzt 2007 liebevoll renoviert wurde.

REISEZEIT CHECK:

  • Wien ist immer eine Reise wert, aber gerade der Sommer mit seinen heißen Tagen und den lauen Nächten verleiht unserer Lieblingsstadt ein ganz besonderes Flair.

  • Für eine romantische Auszeit ist auch die Weihnachtszeit zu empfehlen, wenn die Stadt mit seinen tollen Adventsmärkten und liebevollem Weihnachtsschmuck glänzt.

pension_wild_aussenansicht_S.jpg

1960 von Maria Wild gegründet, wurde der Betrieb in den 1980er-Jahren von Peter Wild übernommen, sukzessive modernisiert und rasch als eines der allerersten, explizit gay-friendly Hotels Österreichs bekannt und in der Community beliebt. 2021 übergab Peter das Haus an seine Nichte und seinen Neffen. Christian Rendgen, der rührige Geschäftsführer, führt das Hotel in Peters Sinne fort: Hier sind alle willkommen: Von Cis bis LGBTQ*!

kerle_treff_wien_S.jpg

Die gayfriendly Pension Wild liegt in einer ruhigen Straße mit Bio-Samstagsmarkt, hübschen Cafés und gemütlichen Restaurants sowie kleinen Geschäften. Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten, Museen und Theater sind nur wenige Gehminuten entfernt und der Kreativbezirk Neubau, der für seine unzähligen Boutiquen und hippen Lokale bekannt ist, grenzt unmittelbar an die Josefstadt. Dank der guten Anbindung an das öffentliche Verkehrsnetz - die nächste U-Station ist nur 500 Meter entfernt - ist es auch ein kurzer Weg zu Sehenswürdigkeiten, die außerhalb des Zentrums liegen, wie Schönbrunn und Prater, sowie auch zum Messe- und Konferenzzentrum.

GAY CHECK:

  • Die Hotel-Pension Wild ist natürlich offen für alle Gäste - also nicht nur für die LGBTQ-Community. 

  • Wien war schon früh, als Geburtsort vieler schwuler Kaiser und Künstler, die geheime Gay Hauptstadt Europas. Das Angebot für Schwule in Wien ist beachtlich: von zahlreichen Gay Cafés und Restaurants bis zu Bars und Clubs. Neben dem CSD gibt es jedes Jahr viele große Gay Events wie beispielsweise den Regenbogen Ball, Loveball, Kreativball, das Rosa Wiener Wiesn-Fest und das Vienna Boylesque Festival.

ZIMMER CHECK:

pension_wild_zimmer_S.jpg

Im Wiener Boutique-Hotel Wild erwarten Euch insgesamt 15 gemütliche Zimmer und Appartements, in denen man sich einfach nur wohl fühlen kann und die mit Zweckmäßigkeit und Sauberkeit punkten. Selbstredend gibt es gratis WLAN in allen Zimmern.

pension_wild_fruehstueck_S.jpg

Die Zimmerpreise beinhalten stets ein reichhaltiges Frühstücksbuffet und variieren je nach Verfügbarkeit. Schau Dir einfach die aktuellen Preise auf der hoteleigenen Website an.

Aufgepasst! Profitiere von 10% Kerle-Rabatt. Gib bei der Buchung über die Hotel-Website folgenden Buchungscode ein: Kerle Reisen

KR_Logo_web_mS_home_allgemein.png