top of page

Nepal

Schwule Erlebnis-Reise
6. - 15. März 2024 | 10 Tage
6 bis 16 Kerle

co2neutral_M.png

Reisedetails:

Tag 1, 06.03.:  Namaste - Du fliegst individuell nach Kathmandu. Auf Wunsch unterbreiten wir Dir sehr gerne ein tagesaktuelles Flugangebot. Abgestimmt auf Deine Ankunftszeit wirst Du vom Flughafen abgeholt und zum Hotel gebracht, wo Du Dich etwas frisch machen kannst. Abends machst Du zusammen mit den anderen Kerlen und Eurem Guide beim Welcome Dinner in einem lokalen Restaurant erste
Bekanntschaft mit der leckeren nepalesischen Küche und bestaunst anmutige Tänzer. Ramro saanga
kaanus – Guten Appetit!

KR_nepal_schwulereise_S.jpg

Tag 2, 07.03.:  Buddhismus & Hinduismus - Heute stürzt Ihr Euch ins Getümmel: Am Hauptplatz Durbar Square dokumentieren Königspalast, Pagoden und Tempel die hohe Kunst der hiesigen Holzschnitzerei. Über unzählige Stufen steigt Ihr hinauf zum Stupa von Swayambunath, von dessen goldenem Dach die Augen Buddhas in alle Himmelsrichtungen blicken. Nachmittags steht mit Boudhanath der wichtigste buddhistische Tempel Nepals auf dem Programm. Seine Kuppel ist unverwechselbar und mit einem Durchmesser von über 100 m eine der größten der Welt.

KR_nepal_kathmandu_S.jpg

Im Kloster begrüßt Euch ein tibetischer Lama und überreicht Dir einen traditionellen Khata, einen Begrüßungsschal aus weißer Seide. Mönche singen leise ihre Chantis, in der Ferne klingt das Schlagen von traditionellen Instrumenten. Mit Segenswünschen für eine gute Reise im Gepäck entschwebst Du diesem stimmungsvollen Ort. Vom Buddhismus zum Hinduismus: Mit Pashupatinath besucht Ihr im Anschluss einen der bedeutendsten Hindutempel des Landes. Euer Guide verrät Euch, was es mit den Scharen von Pilgern und den Verbrennungszeremonien am Ufer des Flusses Bagmati auf sich hat.

KR_tiger_nepal_S.jpg

Tag 3 & 4, 08. - 09.03.:  In den Dschungel - Nach einer mehrstündigen Fahrt erreicht Ihr Eure Lodge im Chitwan-Nationalpark. In den nächsten zwei Tagen entdeckt Ihr den Dschungel im offenen Geländewagen, zu Fuß und per Kanu. Erfahrene Englisch sprechende Ranger zeigen Euch das ehemals königliche Jagdrevier rund um Eure Lodge. Über 400 verschiedene Vogelarten erwarten Euch ebenso wie Antilopen, Krokodile und große Fischschwärme. Mit etwas Glück zeigt sich vielleicht sogar ein Tiger. Der Kultur der hier ansässigen Tharus nähert Ihr Euch bei einem Besuch im Dorf und einer traditionellen Tanzvorführung an einem Abend. In der Lodge genießt Du die zwei Tage eine schmackhafte Vollpension.

pokhara_see_nepal_S.jpg

Tag 5, 10.03.:  In Richtung Himalaya - Heute fahrt Ihr in Richtung Pokhara am Ufer des malerischen Phewasees. Trekking-Fans aus aller Welt stocken hier vor ihrem Bergabenteuer noch mal die Vorräte auf oder entspannen in einem der vielen Travellercafés.

FLUG CHECK:

Dieses Reiseangebot ist ohne FlugGerne unterbreiten wir Dir auf Wunsch Dein individuelles Flugangebot. Dafür brauchst Du im Buchungsformular nur die Option "Flugangebot" auswählen.

 

Ansonsten informieren wir Dich umgehend, sobald die Mindestteilnehmerzahl von 6 Kerlen erreicht ist, damit Du dann den für Dich passenden Flug selbst buchen kannst - beispielsweise über unsere Flugsuche.

HOTEL CHECK:

Waterfront Resort - Pokhara

Waterfront_Resort_S.jpg

Du übernachtest auf der Rundreise in guten landestypischen Mittelklassehotels wie dem Waterfront Resort in Pokhara, in dem Du 2 Nächte verbringen wirst. Es besticht neben seiner traumhaften, ruhigen Lage am See mit einer komfortablen Zimmerausstattung und ist ausgezeichnet mit dem Tripadvisor-Zertifikat für Exzellenz.

Hotel Bhadgaon - Bhaktapur

Das Hotel Bhadgaon in Bhaktapur, in dem 2 Übernachtungen vorgesehen sind, ist die letzte Unterkunft der Rundreise. Hier kannst Du im Pool und Spa noch einmal vor dem Rückflug entspannen und die Reise in Ruhe Revue passieren lassen.

IM PREIS ENTHALTEN:

  • Transfers, Stadtrundfahrten und Rundreise mit landesüblichem, klimatisiertem Reisebus

  • 9 Übernachtungen in Mittelklassehotel und Lodges im Einzelzimmer mit Bad oder Dusche/WC

  • 8 x Frühstück, Vollpension an Tag 4 & 5, 1 x Willkommens-Abendessen

  • Diverse Ausflüge und Aktivitäten, darunter Erkundungen mit offenen Geländewagen und mit Kanu im Chitwan-Nationalpark sowie eine Segnungszeremonie

  • Programm wie beschrieben (PDF)

  • Eintrittsgebühren entsprechend dem Reiseverlauf

  • Deutschsprachiger Guide

  • CO2-Kompensation - klimaneutrale Reise

world_peace_pagoda_S.jpg

Tag 6, 11.03.:  Lebhaftes Pokhara - Euer Guide geht mit Euch auf Citytour: Unzählige Tempel, wie der Bindabasini Mandir, einer der ältesten Tempel der Region. Am Nachmittag hast Du Zeit für eigene Erkundungen oder einfach zum Entspannen, bevor das Abendessen im Hotel ruft. Wenn Du magst, unternimmst Du mit Eurem Guide einen optionalen Ausflug zur World Peace Stupa (siehe Kasten "Zubuchbar").

bhaktapur_hinduismus_S.jpg

ZUBUCHBAR: AN TAG 6

World Peace Stupa (+ 49 Euro):
Ein Spaziergang (1 Std., leicht) führt Dich zu der riesigen weißen Pagode auf einem Bergrücken oberhalb des Sees. Über einen steilen Pfad (1 Std., mittel) geht es anschließend hinab zum See und per Boot zurück nach Pokhara. Im Preis inbegriffen sind Transfer und Bootsfahrt.

REISEVERANSTALTER:

Die von uns vermittelte Reise wird organisiert und durchgeführt von Marco Polo Reisen, dem renommierten Spezialisten für weltweite Entdeckerreisen seit über 60 Jahren.

Tag 7, 12.03.:  Atemberaubende Aussichten - Nach dem Frühstück geht es mit dem Bus wieder nach Osten. Hoch oberhalb des Trisuli, mitten in den Bergen, thront auf dem Rücken eines Hügels das Städtchen Bandipur. Mittelalteratmosphäre, charmante Ursprünglichkeit, die einzige Straße ist gleich Fußgängerzone: Bandipur ist überschaubar und beschaulich. Wenn der Wettergott gnädig ist, gibt er von unserer Terrasse einen sensationellen Blick auf die Achttausender frei.

himalaya_nepal_S.jpg

Tag 8, 13.03.:  Durch das Kathmandu-Tal - Stadt, Land, Bus. Zurück ins Kathmandutal zu zwei letzten heiligen Highlights: Gebetsfahnen, buddhistische Pilger im Uhrzeigersinn und wir mittendrin am riesigen Stupa von Bodnath. Feuerbestattungen, Sadhus und wilde Affen an der bedeutendsten Hindu-Tempelstätte des Landes, dem Pashupatinath. Eure Unterkunft steht in Bhaktapur, neben Kathmandu und Patan die dritte Königsstadt Nepals.

KR_nepal_abenteuerreise_S.jpg

Tag 9, 14.03.:  Entdeckertag - Wenn die Sicht es erlaubt, fahrt Ihr nach Dhulikhel. Bei klarem Wetter hast Du von dort einen traumhaften Blick auf die Bergriesen im Hintergrund. Mit etwas Glück zeigt sich sogar der Mt. Everest. Nachmittags entdeckt Ihr Bhaktapur, für viele die Schönste der Königsstädte im Kathmandu-Tal. Beim Erdbeben von 2015 schwer beschädigt, zeigen die reich verzierten Paläste und Tempel aus dem 9. Jahrhundert heute wieder den Glanz vergangener Tage.

KR_nepal_gayreise_S.jpg

Tag 10, 15.03.:  Auf Wiedersehen - Heute heißt es leider schon wieder Abschied nehmen von Nepal. Passend zu Deinem Rückflug bringt Dich der Transfer zum Flughafen. Was für eine Reise - mit im Gepäck unvergessliche Eindrücke von einem besonderen Land.

Ausführliche Reisebeschreibung (PDF)

1.699,- Euro

Preis pro Person im Einzelzimmer mit umfangreichem Ausflugspaket, 9 x Frühstück, 2 x Mittag- und 3 x Abendessen

Spar-Option:

Jetzt 400 Euro sparen! Buche mit einem Freund, teilt Euch das Zimmer und jeder zahlt nur 1.299 Euro.

KR_Logo_web_mS_home_allgemein.png
bottom of page